Stein
 

Geschichte des Projektes Platta Pussenta

Kulturraum Platta Pussenta

1999 leitete eine Initiativgruppe die Idee eines Projektes zur Pflege und Nutzung der Pufferzone um die Dörfer Falera, Laax, Sagogn und Schluein in die Wege. Zu den Initianten gehörten der Historiker und alt Nationalrat Dr. Martin Bundi, Sagogn/Chur, und Ignaz Cathomen, ehemaliger Sekundarlehrer, Übersetzer und Kulturförderer aus Falera. Die hauptsächliche Projektfinanzierung von 2002 bis 2007 stützte sich auf Beiträgen des Fonds Landschaft Schweiz, der Stiftung Landschaftschutz Schweiz, der Stiftung Pro Laax sowie der vier politischen Gemeinden Falera, Laax, Sagogn und Schluein.

 

Landschaft