Pflegemassnahmen

Wandervorschläge

Von Ilanz zur Platta Pussenta
Ilanz-Löwenstein-Plaun la Fuortga-Schluein Mulin-Sura-Parmun-Giratsch-Lag digl Oberst-Laax

Vom Flimser Bergsturz durchs Platta Pussenta-Gebiet
Station Valendas/Sagogn-Bregl-Sogn Bistgaun-Platta Pussenta-Falera.

Projekte rund um Platta Pussenta

Trockenmauerbau

Im Herbst 2014 wurde in Schluein (Cleus) mit der Restaurierung einer wertvollen Mauer begonnen. Trockenmauern sind wichtige Elemente der Kulturlandschaft und bieten vielen Kleinlebewesen Unterschlupf und Schutz.

Pflegearbeiten

Die Stiftung Platta Pussenta arbeitet regelmässig mit den Dorfvereinen aller vier Gemeinden zusammen.

Lag digl Oberst

Am Lag digl Oberst unterhalb des Dorfes Laax ist es ruhig und idyllisch.

Eichen

Die Eiche ist hier keine dominierende Baumart. Sie gehört dennoch eindeutig zu den charakteristischen einheimischen Arten.

Nussbaumprojekt

In Sagogn wächst und gedeiht der Nussbaum ausgezeichnet. Im Zusammenhang mit Rodungsarbeiten werden die Nussbäume geschont und freigehalten.

Dokumentation ehemaliger Bauweise von Ställen

Meinrad Casutt, Augustin Beeli und Raimund Blumenthal dokumentieren die Bauart von typischen Ställen in der Landschaft der Platta Pussenta.

 

Aktivitäten und Programme

Die Stiftung Platta Pussenta möchte vermeiden, dass der Wald die Gegend bzw. die unbesiedelten und extensiv genutzten Flächen zurückerobert. Diese Flächen wurden von unseren Vorfahren geschaffen und sie sollen weiterhin für die Nachfahren sichtbar bleiben. Dies wird gemacht durch

 

 

Tätigkeiten